Der Grand Central Terminal – Beeindruckendes, Skurilles und Verborgenes zu New Yorks architektonischer Perle

An der Decke der 40m hohen gewölbeförmigen Haupthalle ist ein Teil des Himmelszelt mit 2599 Sternen abgebildet. 60 sind illuminiert. Das Firmament würde den tatsächlichen astronomischen Gegebenheiten sehr genau entsprechen, wäre es nicht spiegelverkehrt. Man weiß nicht mit Sicherheit, wie es dazu kam. Foto - Metropolitan Transit Authority

Der Grand Central Terminal in Manhattan ist sicher einer der schönsten Bahnhöfe der Welt. Der größte, wenn man die Anzahl an Plattformen(44) und Gleisen (67) auf ihren zwei Ebenen zugrunde legt, ist er auf jeden Fall. Vor Ausbruch der Pandemie nutzten täglich durchschnittlich rund 750.000 Besucher die ‘Grand Central’, wie New Yorker sie einfach nennen.

Weiter …

Hintergründe und Erkenntnisse zur U-Bahn Attacke am Dienstag in Brooklyn

Geschichten über die Attacke in der 36th Street U-Bahn Station in Brooklyn gehen seit Dienstag durch die Medien. Aus den Bekanntmachungen des New York Police Department (NYPD) ergibt sich mittlerweile ein klareres Bild der Geschehnisse: Der dringend tatverdächtigte Frank R. James, 62, mietete am Montagnachmittag einen Lieferwagen von der U-Haul Autovermietung in Philadelphia. Um 4

Weiter …

Die New Yorker Sportwelt: Teams, die Milliarden wert sind, millionenschwere Spieler und die leidenschaftlichsten Fans Amerikas

Die New Yorker Bevölkerung setzt sich aus den allerverschiedensten sozialen und ethnischen Gruppen zusammen. Die Stadt hat den Ruf eines Schmelztiegels, tatsächlich jedoch leben die Menschen hier oft eher neben- als miteinander und haben viel weniger Berührungspunkte, als es das gemischte Straßenbild vermuten lässt. Abgesehen von Katastrophen wie die Anschläge vom 11. September 2001 oder Krisen

Weiter …

Innig geliebt im Big Apple – Das ist New York Cheese Cake

Klassischer New Yorker Cheesecake - Foto Eileen's Cheesecake

Im Gegensatz zur italienischen Version ist der New York Cheesecake fest und cremig und wird mit Cheese Cake (Philadelphia) zubereitet, der auch in den USA erfunden wurde. Er hat eine dünne Kruste aus Cookie oder Graham Crackern (Vollkornkekse). Puristen essen ihn nur ohne jede Garnierung. Der deutsche Einwanderer und Restaurantbesitzer Arnold Reuben behauptete, dass er

Weiter …

Gespenstische Industrieruinen, verfallene Seuchenkrankenhäuser und andere verlassene Orte in New York

Das Land in New York zählt zum teuersten der Welt und es wird versucht, jeden Quadratzentimeter irgendwie zu nutzen. Trotzdem gibt es sie noch: verlassene Orte mit gespenstischen Industrieruinen, verfallene Krankenhäuser oder geheimnisvolle Tunnel. Hier stellen wir Ihnen sieben verlassene Orte mit viel Geschichte vor. Renwick Smallpox Hospital Mitte des 19. Jahrhunderts begannen die großen

Weiter …
eny-image