Ministorys

Wann erschien der erste Europäer im Hafen von New York und wer war er?

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
20-09-2021

Giovanni da Verrazzano 1485 – 1528

Der erste Europäer, dessen Besuch in New York Harbor dokumentiert ist, war der florentinische Erforscher Giovanni da Verrazzano, der im Dienste der französischen Krone reiste. Im Januar 1524 segelte er eines dieser Schiffe, die La Dauphine, in die Neue Welt und erreichte Cape Fear Anfang März. Verrazzano segelte dann nach Norden und erkundete die Ostküste Nordamerikas.

Auf dieser Reise machte er mehrere Entdeckungen, wie zum Beispiel die Stätten des heutigen New York Harbor, die Block Island und der Narragansett Bay. Er war der erste europäische Entdecker, der neu entdeckte Stätten im heutigen Nordamerika nach Personen und Orten in Europa benannte.

Jeder New Yorker Autofahrer, auch wenn er wenig Ahnung von Geschichte hat, kennt den Namen des Erforschers, denn die wichtige Brücke, die Brooklyn mit Staten Island verbindet, ist nach ihm benannt.


Die Verrazzano Narrows Bridge verbindet Brooklzn mit Staten Island

Manhattan Waterfront – Faszinierende 1937 Kurzdoku (13:01) rund um den New Yorker Hafen und die Menschen dort

Außergewöhnliches Karussell am New Yorker Hafen lässt Gäste in Tiefseewelt eintauchen

Extrem seltenes Ereignis – Buckelwal im New Yorker Hafen gesichtet

Einer der besten natürlichen Häfen der Welt ermöglichte die Entstehung New Yorks

Wasser im New Yorker Hafen: so sauber wie seit 110 Jahren nicht mehr

Schüler siedeln Millionen Austern im Hafen von New York an, um gesunde Ökosysteme zu schaffen

Nirgends auf der Welt gab es mehr – als Austern in NY Essen für jedermann waren

In der legendären Oyster Bar – Mann beißt auf Perle, als er seine Austern essen will

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image