Shoppen + Essen + Genuss

Nein zu McDonald’s und Wendy‘s – hier in New York bekommen Sie einen richtig guten Burger

Nichts ist amerikanischer als der Burger. Wie in vielen Ländern der Welt, erlebt er auch in den USA selbst eine Rennaissance. Damit Sie etwas von der amerikanischen Burger-Kultur mitbekommen, hier meine fünf Lieblings-Burgerrestaurants (mit dem speziellen Burger in Klammern, den ich von der Speisekarte empfehle):

Corner Bistro  (Bistro Burger)

Das Corner Bistro im charmanten West Village ist New Yorker Urgestein. Die alte Taverne serviert Burger und Bier seit 1961. Nicht viele Restaurants halten es so lange in New York durch.

331 West 4th Street Ecke Jane Street, West Village, Manhattan

Corner Bistro

Shake Shack (Shack Burger)

Der New Yorker Küchenchef Danny Meyer machte sich einen Namen mit anspruchsvoller Cuisine. Sein Hamburgerladen Shake Shack verbindet hohe Qualität mit lockerer Atmosphäre und ist extrem erfolgreich, wie man an den meist langen Schlangen sieht. Das Fleisch kommt von dem legendären Manhattaner Schlachthofviertelhändler Pat LaFrieda (der seit 2010 in New Jersey angesiedelt ist). Es gibt mittlerweile sechs Filialen in Manhattan und eine in Brooklyn.

Manhattaner Filialen:

Madison Square Park, East 23rd Street und Madison Avenue, Flatiron District – diese 2004 in einem Park beim Flatiron Building (Bügeleisengebäude) eröffnete Bude  war der erste Shake Shack

Grand Central Station, Lebensmittelarkaden im Untergeschoss

Upper West Side, 366 Columbus Avenue und 77th Street – nur einen Block vom Central Park entfernt, also hier kaufen und im Park essen

Upper East Side, 154 East 86 Street zwischen 3rd Avenue und Lexington Avenue – unweit der Museumsmeile, wo Sie das Metropolitan Museum und das Guggenheim Museum finden

Battery Park City, 215 Murray Street – in der Nähe des Ground Zero und des Battery Parks, wo die Fähren zur Freiheitsstatue ablegen

Times Square, Broadway Theater District (Midtown), 8th Avenue zwischen 43rd und 44th Street

Brooklyner Filiale:

Downtown Brooklyn, 409 Fulton Street zwischen Willoughby Street und Adams Street, gleich beim Fulton Mall, einer der ältesten Shoppinggegenden in Brooklyn, New Yorks bevölkerungsreichstem Borough (Bezirk)

Shake Shack

Burger Joint (Cheese Burger)

Ganz versteckt im Untergeschoss eines Hotels in Midtown finden Sie den legendären Burger Joint. Der winzige Anbieter wurde so erfolgreich, dass letztes Jahr ein zweiter Laden im Greenwich Village dazukam, wo die Schlangen noch kürzer sind.

Original unten im Le Parker Meridien Hotel, 116 West 56th Street zwischen 6th und 7th Avenue, Midtown Manhattan

2. Location in der 33 West 8th Street, Ecke McDougal Street, Greenwich Village, Manhattan

Burger Joint

Minetta Tavern (Black Label Burger)

Das trendige, wunderschön restaurierte Restaurant Minetta Tavern bietet mit dem Black Label Burger den luxuriösesten unter den vorgestellten Burgern an. Mit 26 Dollar ist er um ein Vielfaches teuer als die anderen, aber Fans sagen, dass er jeden Cent Wert sei.

113 MacDougal Street Ecke Minetta Lane, Greenwich Village, Manhattan

Minetta Tavern

PJ Clarke‘s (Cheese Burger)

Eine New Yorker Institution. Schon 1958 lobte Sänger Nat King Cole den Burger dort enthusiastisch und verglich ihn mit dem damals begehrtesten Luxusauto: „Der Cheese Burger bei PJ Clarke’s ist der Cadillac unter den Burgern.“ PJ Clarke’s hat drei Standorte in New York.

915 3rd Avenue zwischen 55th und 56th Street, Midtown Manhattan

44 West 63rd Street zwischen Broadway und Columbus Avenue, Upper West Side, Manhattan

4 World Financial Center, ein Bürokomplex hinter dem Ground Zero – im Sommer kann man draußen, direkt am Hudson River sitzen – Financial District, Manhattan

PJ Clarke’s

eny-image