Ministorys

Bis zu $6.500 – Was Weihnachtsbäume in New York kosten

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
21-12-2021

Lilly Chung – Fox Business News
Jährlich ab Black Friday (dieses Jahr der 26.11.) kommt es einem vor, als ob es in Manhattan an jeder zweiten Ecke einen Weihnachtsbaumstand gibt. Die Preise beim beliebtes Baum, der Fraser Tanne, erhöhten sich in den letzten Jahren ständig, denn es gibt einen Engpass. Seit der Finanzkrise von 2008 pflanzten die Bauern in North Carolina’s Smokey und Blue Ridge Mountains und anderen wichtigen Anbaugebieten weniger Frasers, so dass es in den letzten Jahren weniger reife Bäume gibt, erklärt Doug Hundley, Sprecher der National Christmas Tree Association. Wie vieles in New York richtet sich der Preis nach der Gegend, wo man einkauft. Für den Klassiker, einer circa 180cm großen Fraser Tanne sah ich bei Straßenverkäufern in Manhattan Preise von $80 in Harlem und bis zu $180 im edlen Tribeca. Natürlich gibt es auch bei den Weihnachtsbäumen ultimativen Luxus. Soho Trees verkaufte dieses Jahr eine über 6 Meter hohe Fraser Tanne für 6.500 US-Dollar. Scott Lechner, Chef der Firma, sagte der TV Station FOX Business, dass mit dem Baum einiges an ‘Sonderausstattung‘ geliefert wird. Vier Dekorateure arbeiten eineinhalb Tage lang, um neuntausend LED-Leuchten und viele Ornamente anzubrigen. Der Baum hat auch maßgeschneiderte Fassung und Spitzenschmuck.

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image