News

New York-Sydney: Quantas Airlines testet längsten Nonstop Flug der Welt

Eine Boeing 787-9 (Dreamliner) – Mit einer solchen Maschine wird der Flug Sydney – New York getestet. Foto-Quantas

Die australische Airline Quantas ist dabei, zwei neue Ultra-Langstrecken zu testen: Sydney-London und Sydney-New York. Flugdauer für beide Strecken wären 19 Stunden, was sie zu den zwei längsten Flügen der Welt machen würde.

Medizinische Experten und Wissenschaftler vom Charles Perkins Centre in Sydney werden bei den Testflügen Schlafmuster, Körperbewegung, Lebensmittelkonsum und andere Indikatoren erfassen, die Aufschluss über die Auswirkungen eines solchen Megaflugs auf Fliegende geben sollen.
Beleuchtungsoptionen und Unterhaltungangebote werden untersucht, um zu sehen, wie man sie für eine solche Ultralangstrecke optimieren kann. Auch Auswirkunden auf die Piloten sind Teil der Forschung. Wissenschaftler der renommierten Monash University in Melbourne werden bei den Flugkapitänen Indikatoren wie Melatoninspiegel messen.
Die drei Testflüge werden mit einer Boeing 787-9 (Dreamliner) durchgeführt. Sie sind für Oktober, November und Dezember geplant. Es werden je 40 Passagiere, alles Quantas Angestellte, befördert.

Derzeit bietet Singapore Airlines den längsten Flug der Welt an. Auch er startet in New York und bringt Passagiere in 18 Stunden und 45 Minuten nach Singapur. Auf diesem Flug gibt es keine normalen Economy Plätze und er fasst nur 160 Passagiere. Der Quantas Flug Sydney-New York soll alle Klassen anbieten und um die 280 Passagiere befördern.
Bei Erfolg würde Qantas die erste Fluggesellschaft sein, die Direktflüge zwischen New York und Australien anbietet. Die Route soll dann 2022 in Betrieb genommen werden.

eny-image