News

Zwei der größten und bekanntesten Hotels New Yorks machen im Herbst wieder auf

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
29-09-2021

Zwei der größten und bekanntesten Hotels New Yorks, die seit Beginn der Pandemie geschlossen waren, machen im Herbst wieder auf. Das New York Hilton auf der 6th Avenue mit 1.929 Zimmern, das größte Hotel in New York, empfängt ab 4. Oktober wieder Gäste, das Grand Hyatt (1.306 Zimmer) an der Grand Central Station folgt am 1. November. Die Hotels werden erst einmal mit nur einem Teil der Zimmer und des Personals betrieben.

Das Grand Hyatt

Die Covid-19-Pandemie war für New Yorker Hotels verheerend. Mehr als 200 von etwa 750 Hotels sind derzeit geschlossen, viele wohl für immer, aber es geht wieder aufwärts.

Hotels verkauften laut NYC & Company, der Marketingorganisation der Stadt im Juli fast 500.000 Übernachtungen pro Woche, im Mai waren es nur 370.000. NYC & Company, erwartet, dass die Zahl der Touristen 2021 bei 36,1 Millionen liegen wird, 2019 waren es 66,5 Millionen.

Laut einer Studie des Immobilieninvestment- und Dienstleistungsunternehmens CBRE wird die Auslastung von 86%, die vor der Pandemie typisch war, nicht vor 2025 wieder erreicht.

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image