Wirtschaft

Der ‘New York Recovery Index’ macht die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie leicht verständlich

Die Analysten von Investopedia spezialisieren sich darauf, komplexe Datenätze auf eine Weise aufzubereiten, die sie für den Nichtfachmann verständlich machen. Zusammen mit dem Lokalsender NY1 veröffentlicht Investopedia seit Juli 2020 den ‘New York Recovery‘ Index, der die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf eine Art darstellen will, die die Menschen auf ihr tägliches Leben beziehen können. Bei der Entwicklung der Methodik hat man sich sehr viel Mühe gegeben. Hier eine vereinfachte Zusammenfassung.

Sechs aussagefähige Kategorien werden jede Woche auf einer Skala 1-100 gewertet. ‘100’ bezeichnet den ‚normalen‘ Wert vor der Pandemie. Der Durchschnitt aus allen sechs Bereichen ist der Indexwert der Woche. Umso höher er ist, umso besser. In der Woche des 28. Juli 2020, als er zum ersten Mal ermittelt wurde, lag der Index bei 23, diese Woche bei 75.

Die 6 Kategorien

Krankenhauseinlieferungen von Patienten, die positiv auf COVID-19 testeten. Quelle: City of New York

Anzahl der U-Bahn Fahrten. Quelle: Metropolitan Transit Authority

Immobilienmarkt – Kauf  Quelle: Immobilienplattform Street Easy

Immobilienmarkt – Miete  Quelle: Immobilienplattform Street Easy

Anträge für Arbeitslosenhilfe. Quelle: New York State Department of Labor und Federal Reserve

Reservationen bei Restaurants. Quelle: Open Table – Plattform für Restaurantreservationen

Hier geht es zum aktuellen New York Recovery Index

New York Aktuell Newsletter

eny-image