Shoppen + Essen + Genuss

Neues Restaurant auf 330m Höhe eröffnet im neuen Luxusviertel ‘Hudson Yards’

Foto – The Peak

New York kann einen Neuzugang bei seinen ultrahoch gelegenen Restaurants verzeichnen – ‚The Peak‘ auf der 101. Etage des 30 Hudson Yard Tower, dem höchsten Gebäude des gleichnamigen, neuen Luxuskomplexes. Das Restaurant eröffnet am 12. März zusammen mit ‘The Edge‘ – der höchsten, freiliegenden Aussichtsplattform in der westlichen Hemisphäre, die einen Stock darunter liegt.

Auf circa 1000m² gibt es 110 Plätze an Tischen, eine Cocktailbar mit 45 Sitzen, an der man sich auch Essen bestellen kann, einen privaten Speisesaal und einen Veranstaltungsbereich für bis zu 300 Personen.

Christopher Cryer, der Küchenchef, gilt als einer der neuesten Stars in der amerikanischen Restaurantszene. Er hat eine Speisekarte mit ‘modern-american’ Küche zusammengestellt, von der man ‚a la carte‘ wählen kann. Mindestens genau so wichtig wie das Essen ist natürlich die Sicht, und die ist atemberaubend, denn 30 Hudson Yards befindet sich 330 Meter hoch in Midtown Manhattan, dem zentralsten Stück der Insel.

New York Aktuell

Newsletter
eny-image