Ministorys

Seneca Village – wie ein von Afro-Amerikanern gebautes Dorf niedergerissen wurde, um Platz für den Central Park zu machen

Central Park in seinem Eröffnungsjahr 1859 – Zeichnung John Bachmann

In den ersten Jahrzehnten des 19. Jh. wuchs New Yorks Bevölkerung rapide. Die meisten Menschen lebten auf engem Raum, und draußen auf der Straße war es oft laut, hektisch und schmutzig. Friedhöfe waren eine der wenigen Plätze, um etwas Ruhe im Grünen zu finden. Die Stadt brauchte dringend einen richtigen Park.

1853 entschied die Stadt auf 320 Hektar Land, begrenzt von der heutigen 5th Avenue, dem Central Park West (eine Verlängerung der 8th Avenue) der 59th und 106th Street einen großen Park anzulegen. Die Pläne entwarfen die renommierten Landschaftsarchitekten Frederick Law Olmstead und Calvert Vaux.

Das Areal war zum Großteil leer, aber es gab ein paar Ansiedlungen. Eine davon war Seneca Village, ein Dorf von etwa 2 Hektar Größe in der Nähe des heutigen Parkeingangs an der West 85th Street. Das 1825 gegründete Seneca Village war die erste Gemeinde in New York, die zum Großteil aus ‘Free Blacks’ bestand. Darunter verstand man Schwarze, die keine Sklaven waren. Innerhalb von circa dreißig Jahren brachte es das Dorf auf eine Einwohnerzahl von ungefähr 350. Es gab drei Kirchen, zwei Schulen und zwei Friedhöfe. Neben den Afro-Amerikanern lebten auch einige irische und deutsche Einwanderer hier.

Der gelbe Kringel markiert, wo Seneca Village einmal stand

Seneca Village stand den aufregenden Plänen für den neuen großen Park im Weg und die Stimmung in der Öffentlichkeit und den Zeitungen richtete sich immer mehr gegen den Ort und seine Bewohner. Das Dorf wurde als Barackensiedlung und Slum heruntergemacht, in denen Vagabunden und Halunken hausten. 1857 bekam die Stadt das Recht zugesprochen, die Besitzer zum ‘Wohl der Allgemeinheit’ zum Verkauf zu zwingen (siehe Verkündung unten). und Seneca Village wurde niedergeriessen. Zwei Jahre später öffnete der Central Park.

NYC Municipal Archives

New York Aktuell Newsletter

eny-image