News

Nach 68 Jahren – Das Boathouse Restaurant im Central Park macht für immer zu

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
20-07-2022

Das Central Park Loeb Boathouse Restaurant macht am 16. Oktober für immer zu.

Es gab nie einen augenscheinlichen Mangel an Gästen, eher das Gegenteil und für Außenstehende ist es schwer zu verstehen, dass wirtschaftliche Gründe zur Schließung führten.

“Das Volumen war da, aber die Ausgaben fressen alles einfach auf”, erklärte Besitzer Dean Poll. Die COVID Krise der letzten Jahre hätte nicht den Ausschlag gegeben.

Das Loeb Boathouse ist eines der geschichtsträchtigsten Restaurants in New York. Benannt nach dem Investmentbanker Carl M. Loeb, der den Bau finanzierte, eröffnete das Lokal 1954 und wurde schnell als kulinarisches Ziel und als Veranstaltungsort besonders für Hochzeiten bekannt.

Das Boathouse, wie es einfach genannt wurde, war in unzähligen Filmen und TV-Produktionen zu sehen, darunter When Harry Met Sally und Sex and the City.

Die Verwaltung des Central Parks muss sich jetzt überlegen, wie der ikonische Bau in der Zukunft genutzt wird, auch ein neues Restaurant käme laut der Behörde infrage.

Mit der Schließung werden 163 Personen arbeitslos, aber sollten es nicht lange bleiben, da die Gastronomie in New York händeringend nach Leuten sucht.

Wie kam es dazu, dass eine gewaltige Fläche mitten in Manhattan für eine Grünanlage abgestellt wurde? – eine kurze Geschichte des Central Park
Belvedere Castle – Hintergründe zu einem der bekanntesten Bauwerke im Central Park
Besonders jetzt zur Zugvögelsaison – der Central Park ist ein Paradies für Vogelfans
15 Central Park West – Besser kann man in New York nicht wohnen
Deutsche Bank lässt gewaltigen Komplex am Central Park nach sich benennen
Für 10.000 USD kann man eine Bank im Central Park ‘adoptieren’ und Widmung anbringen
Seneca Village – wie ein von Afro-Amerikanern gebautes Dorf niedergerissen wurde, um Platz für den Central Park zu machen
Frühjahrswanderung beginnt – Der Central Park wird zum Paradies für Vogelfans
Studie: Central Park auf Platz 11 der 50 entspannendsten Orte der Welt
Warum es im Central Park eine unglaubliche Vogelvielfalt gibt
Man sieht die putzigen Nager überall, aber viele Eichhörnchen leben eigentlich im Central Park?
Die bizarre Geschichte von New Yorks erstem und einzigen Stierkampf
Schildkrötenfütterung im Central Park
Die ersten Kirschblüten im Central Park bedeuten für die New Yorker, dass der Frühling da ist – am Wochenende war es soweit
Das erste Mal seit 130 Jahren – Im Central Park wird eine Schnee-Eule gesichtet
Zum 40. Todestag – Fans gedenken John Lennon im Central Park

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image