Ministorys

Wie lange dauerte es, den Central Park zu bauen?

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
15-11-2021

Bauarbeiten im Central Park 1858 – Bild New York Public Library

Die Arbeiten begannen im Jahr 1857. 20.000 meist irisch- und deutschstämmige Arbeiter schufteten in Zehn-Stunden Schichten, wofür sie $ 1.50 oder weniger bekamen – auch in heutigem Geld ein Hungerlohn von weniger als $ 50. Sie schaufelten drei Millionen Kubikmeter Erde, pflanzten 270.000 Bäume und Büsche, bauten vier Durchgangsstraßen und über 35 Brücken und Bögen. Die ersten Teile des Parks öffneten schon 1859. Um 1870 gingen dann zwei Wahrzeichen innerhalb Parks – das Metropolitan Museum of Art und der Central Park Zoo – in Betrieb. Im Jahr 1873 erreichte der Central Park seine heutige Größe.

Besonders jetzt zur Zugvögelsaison – der Central Park ist ein Paradies für Vogelfans

15 Central Park West – Besser kann man in New York nicht wohnen

Deutsche Bank lässt gewaltigen Komplex am Central Park nach sich benennen

Für 10.000 USD kann man eine Bank im Central Park ‘adoptieren’ und Widmung anbringen

Seneca Village – wie ein von Afro-Amerikanern gebautes Dorf niedergerissen wurde, um Platz für den Central Park zu machen

Frühjahrswanderung beginnt – Der Central Park wird zum Paradies für Vogelfans

Studie: Central Park auf Platz 11 der 50 entspannendsten Orte der Welt

Warum es im Central Park eine unglaubliche Vogelvielfalt gibt

Wie viele Eichhörnchen leben eigentlich im Central Park?

Schildkrötenfütterung im Central Park

Die ersten Kirschblüten im Central Park bedeuten für die New Yorker, dass der Frühling da ist – am Wochenende war es soweit

Das erste Mal seit 130 Jahren – Im Central Park wird eine Schnee-Eule gesichtet

Zum 40. Todestag – Fans gedenken John Lennon im Central Park

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image