News

Studie: New York ist die mächtigste Stadt der Welt

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
19-06-2019

Foto: John Reyman

19.6.2019 – Die Unternehmensberatung A.T. Kearney veröffentlichte ein Ranking der mächtigsten Städte der Welt. Untersucht wurden beim Ranking ‘Derzeit mächtigste Städte der Welt’ 5 Bereiche:

Wirtschaftsaktivität
Humankapital
Informationsaustausch
Kulturangebot
Politisches Engagement

Die mächtigste Stadt der Welt ist dieser Erhebung nach derzeit New York, gefolgt von London und Paris. Bei den Zukunftsaussichten (Outlook) stürzte New York bei der jährlichen Erhebung aber ab, vom 2. Platz im Vorjahr auf den 24. Platz. Beim Outlook wurden 4 Bereiche bewertet:

Lebensqualität
Ökonomie
Innovation
Governance

Hier die 2 Top Ten Listen: ‚Derzeit mächtigsten Städte’ und ‚Zukunftsaussichten‘

Derzeit mächtigste Städte:

1 New York
2 London
3 Paris
4 Tokio
5 Hongkong
6 Singapur
7 Los Angeles
8 Chicago
9 Peking
10 Washington, D. C.

Die Top Ten im City Outlook-Ranking

1 London
2 Singapur
3 San Francisco
4 Amsterdam
5 Paris
6 Tokio
7 Boston
8 München
9 Dublin
10 Stockholm
24 New York (2018 Platz 2 beim Outlook)

Die Gründe für den Absturz des Big Apple beim Outlook sind A.T. Kearney nach negative Entwicklungen bei Lebensqualität, ausländischen Direktinvestitionen, Unternehmertum, privaten Investitionen und dem Abbau von bürokratischen Hürden.

Lofts, Stadthäuser, Nobelvororte und Anwesen am Atlantik – so wohnen die Reichen in New York

Billionaires’ Row – wie in den letzten 8 Jahren auf der 57th Street ultrateure, superhohe Luxuswohntürme aneinander gereiht wurden

Nach 8 Jahren Bauzeit – 435 Meter hoher Luxuswohnturm 111 West 57th Street, der dünnste Wolkenkratzer der Welt, wird fertig

Top 10 – In diesen zehn New Yorker Gegenden zahlt man am meisten für Immobilien

Großteil der Angestellten nicht zurück am Schreibtisch, Bürotürme mit viel Leerstand. Was bedeutet das für die Wirtschaft New Yorks?

Trotz oder wegen Coronakrise – Noch nie zuvor wurden so viele Luxusimmobilien in New York verkauft wie 2021 – hier sind die Top 10

220 Central Park South – das Gebäude, in dem ein Apartment den Rekordpreis von 238 Mio. USD erzielte, ist das Nonplusultra bei den New Yorker Luxuswohntürmen

Hudson Yards – New Yorks umstrittenes Retortenluxusviertel entwickelt sich immer mehr zum Erfolg

Großteil der Angestellten nicht zurück am Schreibtisch, Bürotürme mit viel Leerstand. Was bedeutet das für die Wirtschaft New Yorks?

Radikale Veränderung der New Yorker Skyline – 16 der 20 höchsten Gebäude wurden in den letzten 10 Jahren gebaut, 7 davon sind ultraluxuriöse Wohntürme

Neue Studie – Noch immer gibt es nirgends mehr Megareiche als in New York

220 Central Park South – das Gebäude, in dem ein Apartment den Rekordpreis von 238 Mio. USD erzielte, ist das Nonplusultra bei den New Yorker Luxuswohntürmen

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image