New York 360

Die ersten Polizistenmorde in New York seit 2014 lösen gewaltige Anteilnahme bei Kollegen und Bevölkerung aus

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
03-02-2022

Jason Rivera links und Wilbert Mora rechts

Am 21. Januar ging beim New York Police Department der Notruf einer Frau ein, weil ihr Sohn, Lashawn Mc Neil, 47, sie bedrohte. Als die beiden zwei jungen Polizisten Jason Rivera, 22, und Wilbert Mora, 27, mit einem Kollegen in der Wohnung in einem Sozialwohnungskomplex in Harlem eintrafen und sich dem Zimmer, in dem McNeil sich befand, näherten, eröffnete dieser unvermittelt das Feuer. Rivera und Mora wurden schwer getroffen. Der dritte Beamte konnte den Schützen mit einem Kopfschuss niederstrecken, als er versuchte zu fliehen.

Begräbnis von Jason Rivera

Jason Rivera starb am Tatort, Wilbert Mora 4 Tage später. Es war der erste Polizistenmord seit 2014 und löste extreme Anteilnahme bei den Kollegen und der schockierten Bevölkerung aus.

Das Begräbnis von Jason Rivera fand am Freitag in der St. Patrick’s Cathedral, New Yorks berühmtester Kirche statt. Die Kathedrale und mehrere Blocks davor auf der Fifth Avenue waren mit Tausenden Polizisten gefüllt. Die meisten waren Kollegen vom New York Police Department (NYPD), aber viele kamen aus anderen Teilen der USA. Fünf Tage später wiederholten sich die emotionalen Szenen beim Begräbnis von Wilbert Mora.

Beerdigung von Wilbert Mora – Foto AP

Rivera und Mora stammten aus Familien, die aus der Dominikanischen Republik einwanderten. Es war ihnen ein Anliegen, die Beziehungen zwischen dem NYPD und den hispanischen und schwarzen Bürgern, die oft problematisch sind, zu verbessern. Bürgermeister Eric Adams, selbst ein pensionierter NYPD-Kapitän, nahm diese Gedanken bei der Beerdigung von Jason Rivera auf.

Beerdigung von Wilbert Mora

“Ich verstehe, dass Jason unserer Behörde beitrat, um sie besser zu machen. Es gab Tage zu meiner aktiven Zeit, an denen ich das Gefühl hatte, dass die Öffentlichkeit die Arbeit, die Ihr macht, nicht versteht und nicht schätzt, und ich möchte Euch heute sagen: Sie tun es. Sie tun es”, so Adams auf der Beerdigung von Jason Rivera. Bei den Feierlichkeiten für Wilbert Mora drückte der Bürgermeister sich ähnlich aus.

Der Täter starb drei Tage nach dem Vorfall im Krankenhaus.

NYPD – Geschichte und Gegenwart des gewaltigen New Yorker Polizeiapparats

Eifersuchtsdrama – New Yorker Polizist erschießt Liebhaber seiner Frau und nimmt sich danach selbst das Leben

Bewegendes Begräbnis für Feuerwehrmann, der bei Brand in Brooklyn ums Leben kam

https://newyorkaktuell.nyc/die-new-yorker-polizei-macht-mit-smarts-jagd-auf-parksunder/
https://newyorkaktuell.nyc/polizei-erhoht-belohnungen-fur-ergreifung-von-gewalttatern/
https://newyorkaktuell.nyc/wegen-polizeiubergriffen-stadt-new-york-musste-2019-fast-70-millionen-dollar-fur-schadenersatz-zahlen/
https://newyorkaktuell.nyc/166-mehr-schiesereien-50-mehr-morde-die-polizei-veroffentlicht-die-verbrechensstatistiken-fur-den-august/
https://newyorkaktuell.nyc/nypd-geschichte-und-gegenwart-des-gewaltigen-new-yorker-polizeiapparat/

Emotionales Begräbnis für ermordeten Polizisten auf der 5th Avenue (mit Video 3:08)

Polizeibrutalität in New York – Fälle, die Stadtgeschichte schrieben

Die ersten Polizistenmorde in New York seit 2014 lösen gewaltige Anteilnahme bei Kollegen und Bevölkerung aus

$100.000 und mehr im Jahr, Pension mit 45 – das sind die Bezüge bei Polizei und Feuerwehr

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image