News

Wegen polizeilicher Fehlhandlungen – Stadt New York musste 2022 mehr als 125 Mio. USD Schadenersatz,

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
31-01-2023

Die Stadt musste 2022 wegen Fehlverhaltens beim ‚New York Police Department‘ (NYPD) fast 125 Mio. USD an Schadensersatz leisten, die höchste Summe seit 2018. Das geht aus Daten hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurden.

Die Ansprüche sind das Resultat von Rechtsstreitigkeiten, die sich meist über Jahre hinziehen. 2022 gab es gleich sechs Fälle, in denen Klägern letztendlich Leistungen von mehr als 10 Mio. USD zugesprochen wurden. Der bekannteste war der von Muhammad A. Aziz, dessen Verurteilung wegen der Ermordung des schwarzen Bürgerrechtlers Malcolm X aufgehoben wurde, nachdem er zwei Jahrzehnte im Gefängnis verbracht hatte. Das Attentat auf Malcolm X, das sich schon 1965 ereignete, schrieb amerikanische Geschichte.

Bürger reichten Klagen wegen unverhältnismäßiger Anwendung von Gewalt, Körperverletzung, unrechtmäßiger Inhaftierung und fehlerhafter oder korrupter Polizeiarbeit, die zu falschen Verurteilungen geführt haben soll, ein.

Die ‚Legal Aid Society‘ (LAS) – ein gemeinnütziger Verein, der Anwälte für minderbemittelte New Yorker bereitstellt und viele der Klagen einreichte, beschwert sich über die Übergriffe. “Diese Epidemie von Fehlverhalten innerhalb des NYPD kostet die Steuerzahler zig Millionen Dollar”, so Jennvine Wong von der LAS.

Verbrechensraten in New York schnellen nach oben – was steckt dahinter?

Emotionales Begräbnis für ermordeten Polizisten auf der 5th Avenue (mit Video 3:08)

Die New Yorker Polizei macht mit Smarts Jagd auf Parksünder

$100.000 und mehr im Jahr, Pension mit 45 – das sind die Bezüge bei Polizei und Feuerwehr

Die ersten Polizistenmorde in New York seit 2014 lösen gewaltige Anteilnahme bei Kollegen und Bevölkerung aus

Kriminalitätsrate sank 2018 in New York

Seit dem Ausbruch von Corona – Kriminalität in New York verändert sich stark

Polizeibrutalität in New York – Fälle, die Stadtgeschichte schrieben

$100.000 und mehr im Jahr, Pension mit 45 – das sind die Bezüge bei Polizei und Feuerwehr

Die Stadt New York zahlte 2018 insgesamt 608 Millionen Dollar für Schadenersatzforderungen aus

Nach scharfer Kritik – New Yorker Polizei stellt Einsatz von Roboterhund ein

Polizeibrutalität in New York – Fälle, die Stadtgeschichte schrieben

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image