News

Hunderte Fahrräder wurden in New Yorks größter Kirche gesegnet

Hunderte Fahrradbesitzer versammelten sich am Samstag in der Cathedral of St. John The Divine, New Yorks größter Kirche, um ihre Räder segnen zu lassen. Die Segnung findet traditionell am Vortag der ‚Five Boro Bike Tour‘ statt, einer Fahrradtour, die durch alle fünf Bezirke New Yorks führt und das größte Ereignis seiner Art in der Stadt ist.

Alle Räder wurden mit Weihwasser besprenkelt und ein Geistlicher segnete sie, damit sie ihren Teil zu einer sicheren Fahrrad-Saison beitragen. Nach dem Segen folgte ein ‚Moment der Stille‘, um Fahrradfahrern zu gedenken, die im Vorjahr starben. Danach ließ Reverend Whitworth alle Fahrradglocken ertönen, um die kommende Saison zu feiern. Fahrradbesitzer jedes Glaubens und ohne Glauben waren willkommen.

eny-image