News

Lufthansa vermeldet Boom bei den New York Buchungen

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
29-09-2021

Rund eine Woche nach der angekündigten Rücknahme vieler Reiserestriktionen verzeichnen die Airlines der Lufthansa Group einen Nachfrageboom für Flüge in die USA, vermeldet der Konzern.

In der vergangenen Woche wurden laut Lufthansa bis zu dreimal mehr Flüge über den Nordatlantik gebucht als in der Woche zuvor. Die Nachfrage erreichte demnach auf einigen Strecken nahezu das Vorkrisenniveau, bei den Premium Economy, Business und First Class Tickets waren es sogar oft mehr. Am häufigsten wurden Tickets von Frankfurt und Zürich nach New York und Miami gebucht.

Besonders stark nachgefragt seien USA Flüge für den kommenden Dezember. Die Neubuchungen für diesen Monat waren genauso hoch wie im Vergleichszeitraum 2019. Die traditionell in der Weihnachtszeit gut gebuchten New York-Flüge wurden bereits um zusätzliche Umläufe ergänzt. Die Airlines der Lufthansa Group bieten im Dezember aus ihren Drehkreuzen bis zu 55 wöchentliche Verbindungen nach New York an. Eine weitere kurzfristige Angebotserweiterung wird zurzeit geprüft.

Allein nach New York und Chicago bieten die Airlines der Lufthansa Group im November mehr tägliche Flüge an als in die gesamte Region Asien-Pazifik. Von der Öffnung der USA für geimpfte EU-Reisende verspricht sich der Konzern ein wegweisendes Signal für andere Länder und Regionen, internationale Flugreisen wieder zu erleichtern und Reiserestriktionen zurückzunehmen.

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image