News

Eine ist in Harlem – New York hat bis zum 25. April 2022 zwei Freiheitsstatuen

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
17-05-2021

Künstler Zaq Landsberg mit seinem Werk – Foto Connie Lee

Bis 25. April 2022 hat New York eine zweite Freiheitsstatue. Statt wie das Original 46m aufrecht im Hafen zu stehen (92m mit Sockel) liegt die neue 7.5m lange Lady Liberty lässig auf ihrer Hand gestützt im Morningside Park in Harlem.

Foto – Connie Lee

Der 36-jährige Künstler Zaq Landsberg beschreibt sein Werk als eine Mischung von klassischer Freiheitsstatue und den riesigen liegenden Buddha-Statuen in Asien. Die Verbindung dieser Elemente soll zum Denken anregen, wie gesellschaftliche Ideale sich genauso wandeln wie gleichbleiben können, so Landsberg.

‘Reclining Liberty‘ ist mit Gipsharz überzogen, mit Kupferfarbe bemalt und oxidierender Säure veredelt, um dem Look des Originals möglichst nahe zu kommen, und eine belastbare Außenschicht zu schaffen, denn es ist erlaubt, sich auf die Statue zu setzen und auf ihr zu klettern.

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image