News

Stadt New York – Wir bauen 2020 weitere 50 km geschützte Radwege

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
30-01-2020

Das New Yorker ‘Department of Transportation-DOT’ (Verkehrsamt) wird 2020 zusätzliche 50 Kilometer geschützte Radwege bauen. Dies verkündete Bürgermeister Bill De Blasio zusammen mit DOT Chefin Polly Trottenberg auf einer Pressekonferenz in der Tillary Street in Brooklyn, ganz in der Nähe des Eingangs zur Brooklyn Bridge. Die neuen Strecken sind Teil des sogenannten “Green Wave”-Plan, der New York fahhradfreundlicher machen soll. Von den 28 tödlichen Radunfällen 2019 ereigneten sich 17 in Brooklyn – ein Grund, warum ein Großteil der neuen, geschützten Strecken dort gebaut werden.

Die Stadt hat derzeit circa 2.000 km an Radwegen, 40% davon geschützt.

Seit Montag sind 2000 Radarkameras auf den Straßen New Yorks jeden Tag, 24 Stunden lang, in Betrieb

Verglichen mit anderen US-Städten – was ist der Anteil der New Yorker, die Autos haben?

E-Bikes, Scooter und Roller ändern den New Yorker Verkehr radikal, nicht jeder ist begeistert

Verkehrsvolumen auf Brücken und Tunnel in NY schon fast wieder auf 2019 Niveau

Untersuchung: New Yorker Verkehr nur der viertschlimmste in den USA

New Yorker U-Bahn System vor gewaltigen Herausforderungen – seit Covid mehr denn je!

Der Fahrradboom in New York – durch die Pandemie noch einmal verstärkt

So macht man in New York den Führerschein

Schauspielerin stirbt, nachdem sie von Scooter umgefahren wird – Täter begeht Fahrerflucht

New York testet ‘Grüne Welle’ für Fahrradfahrer

Summer Streets – New Yorker und Besucher können kilometerlanges, autofreies Manhattan erleben

New York stellt jetzt Führerscheine für Personen aus, die sich illegal in den USA aufhalten

So macht man in New York den Führerschein

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image