News

Schauspielerin stirbt, nachdem sie von Scooter umgefahren wird – Täter begeht Fahrerflucht

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
16-06-2021

Die 65-jährige Lisa Banes überquerte am 4. Juni eine Straße in der Nähe des Lincoln Centers in Manhattan bei weißer Ampel (sie hatte also Geherlaubnis), als sie von dem Gefährt erfasst wurde und schwerste Verletzungen davontrug.

“Einige Zeugen meinten, es sei ein Roller gewesen, andere glauben, es war ein Motorrad ohne Kennzeichen”, so ein Polizeisprecher. “Sicher ist, dass der Fahrer nach dem Unfall floh.”

Laut einem Bericht des Manhattan Institute werden die Straßen in New York für Fußgänger gefährlicher. Dieses Jahr kamen bisher 58 ums Leben, im Vergleichszeitraum 2020 waren es 27. Viele Bürger geben der stark steigenden Zahl von E-Bikes und Scootern die Schuld.

“Seit dem Ausbruch von COVID ist alles viel schlimmer. Es ist wie im Wilden Westen, die Dinger rasen durch die Stadt, oft entgegengesetzt der Fahrtrichtung und sogar auf dem Bürgersteig”, meint Cate Ospeiro, eine 58-jährige Ladenbesitzerin, die wir in der Nähe des Unfallorts nach ihrer Meinung fragten.

Die verstorbene Lisa Banes wurde in Ohio geboren und wuchs in Colorado auf. Sie besuchte das renommierte Schauspielinstitut an der New Yorker Juilliard School, nur Meter vom Unfallort, und schaffte es, von Ihrer Kunst leben zu können. Eine ihrer letzten Filmrollen war die der Mutter von Amy Dunne, der vermissten Frau in “Gone Girl” mit Rosamund Pike und Ben Affleck.

Summer Streets – New Yorker und Besucher können kilometerlanges, autofreies Manhattan erleben
Bürgermeister Adams will mit seinem 904 Mio. USD schweren ‘NYC Streets Plan’ für mehr Verkehrssicherheit in New York sorgen
Mehrere tödliche und schwere Unfälle in kurzer Zeit – E-Moped Verleiher Revel suspendiert Betrieb in New York
E-Bikes, Scooter und Roller ändern den New Yorker Verkehr radikal, nicht jeder ist begeistert
Große Kontroverse um E-Bikes und Scooter in New York
Gesetze zur Zulassung von E-Bikes und E-Scootern vor New Yorker Stadtrat
Seit Montag sind 2000 Radarkameras auf den Straßen New Yorks jeden Tag, 24 Stunden lang, in Betrieb
Verkehrsvolumen auf Brücken und Tunnel in NY schon fast wieder auf 2019 Niveau
Untersuchung: New Yorker Verkehr nur der viertschlimmste in den USA
Wie viele New Yorker fahren Auto?
Der Fahrradboom in New York – durch die Pandemie noch einmal verstärkt
UN-Vollversammlung führt zu Verkehrschaos
So macht man in New York den Führerschein
Stadt New York – Wir bauen 2020 weitere 50 km geschützte Radwege
So macht man in New York den Führerschein
New York testet ‘Grüne Welle’ für Fahrradfahrer
Summer Streets – New Yorker und Besucher können kilometerlanges, autofreies Manhattan erleben
New York stellt jetzt Führerscheine für Personen aus, die sich illegal in den USA aufhalten

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image