News

Stadt will bis zu 150 km Straße vorübergehend zu Fußgängerzonen machen

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
29-04-2020

Bürgermeister Bill de Blasio

Es ist zu erwarten, dass sich der Kampf gegen COVID-19 auch über den Sommer erstrecken wird. Um den New Yorkern mehr Möglichkeit zu geben, ihre Wohnungen zu verlassen, aber trotzdem Abstand voneinander halten zu können, will die Stadt große Straßenstücke um Gehwege verbreitern, zusätzliche Radwege schaffen oder ganz für Autos sperren. Der Schwerpunkt soll auf den Vierteln, die am stärksten von der Pandemie betroffen sind, liegen.

Bürgermeister Bill de Blasio stellte den Plan am Montag vor.

So ähnlich könnte es aussehen – Foto Office of the Mayor

“Dieser Sommer wird anders aussehen als jeder andere in der Geschichte unserer Stadt – und wir sind bereit, den New Yorkern mehr Möglichkeiten zu geben, ihr Zuhause zu verlassen, während wir vor COVID-19 sicher bleiben”, sagte Bürgermeister de Bill Blasio. “Ich bin stolz darauf, mit Speaker Johnson, dem Verkehrsministerium und der NYPD zusammenzuarbeiten, um kreative Lösungen zu finden, die unsere umfassenderen Ziele unterstützen, diese Pandemie zu beenden und eine gerechtere Stadt wieder aufzubauen.” Derzeit wird an den Details des anspruchsvollen Plans gearbeitet. Mindestens 60 km Straße sollen umgewandelt werden, aber es könnten bis zu 150 km werden.

E-Bikes, Scooter und Roller ändern den New Yorker Verkehr radikal
Verkehrsvolumen auf Brücken und Tunnel in NY schon fast wieder auf 2019 Niveau
Untersuchung: New Yorker Verkehr nur der viertschlimmste in den USA
New Yorker U-Bahn System vor gewaltigen Herausforderungen – seit Covid mehr denn je!
Der Fahrradboom in New York – durch die Pandemie noch einmal verstärkt
So macht man in New York den Führerschein
Stadt New York – Wir bauen 2020 weitere 50 km geschützte Radwege
Schauspielerin stirbt, nachdem sie von Scooter umgefahren wird – Täter begeht Fahrerflucht
New York testet ‘Grüne Welle’ für Fahrradfahrer
Summer Streets – New Yorker können autofreies Manhattan erleben
New York stellt jetzt Führerscheine für Personen aus, die sich illegal in den USA aufhalten

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image