Natur in New York

Schildkröten in New York – die echten Ninja Turtles

von Erol Inanc
Gründer New York Aktuell
26-03-2020

Schildkröten sind ziemliche Allesfresser – natürlich darf in New York auch der Hot Dog nicht fehlen – Foto Max Resky

Dieses gepanzerte Tier ist wie gemacht für eine harte Stadt wie New York und man findet hier diverse Arten, etwa die Schnapp-, die Diamant-, die Zier- und die Rotwangen-Schmuckschildkröte.

Die meisten Kröten leben in Süßwasser und sind in den Teichen und Weihern der Stadt anzutreffen. Hier weilen sie gerne in den schlammigen Gründen, wo sie sich tarnen können, um ihre Beute wie Schlangen, Frösche, Würmer oder kleinere Schildkröten zu überraschen.


Kleines Mädchen füttert Schildkröten im Central Park

Die in Salz- und Mischwasser lebenden Diamantschildkröten wurden von den 1880ern bis in die 1930er wegen ihres begehrten Fleisches gejagt und zu Schildkrötensuppe verarbeitet. Sie starben in dieser Zeit fast aus. Auch heute ist ihre Anzahl niedrig und das Tier nur an recht wenigen Stellen anzutreffen, etwa den Buchten und Mündungen des Naturschutzgebiets „Gateway National Recreation Area“ am Atlantik.

Für die Menschen am besten zu sehen sind Zier- und Rotwangen-Schmuckschildkröten. Die Tiere sitzen tagsüber gerne in Gewässern, auf Felsen oder Holzstücken. Das Sonnenlicht hilft ihnen bei der Verdauung und um Parasiten wie Blutegel loszuwerden. Schön zu beobachten sind die Tiere im Central Park im See „The Lake“, in der Nähe des Ladies Pavilion und im Turtle Pond.

Die „Vorfahren“ einiger New Yorker Schildkröten sind Tiere, die von ihren Besitzern ausgesetzt wurden. Hier ein Video, das am ‘The Lake’ aufgenommen wurde.

Mann füttert Waschbären im Central Park

Warum Waschbären New York lieben

New Yorkerin rettet kranken Schwan durch U-Bahn Fahrt

Kojoten in New York

Höckerschwäne in New York

Mehr als seit Jahrzehnten – Wale machen ein Comeback in Gewässern rund um New York

Wie lange dauerte es, den Central Park zu bauen?

15 Central Park West – Besser kann man in New York nicht wohnen

Deutsche Bank lässt gewaltigen Komplex am Central Park nach sich benennen

Für 10.000 USD kann man eine Bank im Central Park ‘adoptieren’ und Widmung anbringen

Seneca Village – wie ein von Afro-Amerikanern gebautes Dorf niedergerissen wurde, um Platz für den Central Park zu machen

Frühjahrswanderung beginnt – Der Central Park wird zum Paradies für Vogelfans

Studie: Central Park auf Platz 11 der 50 entspannendsten Orte der Welt

Man sieht die putzigen Nager überall, aber viele Eichhörnchen leben eigentlich im Central Park?

Die ersten Kirschblüten im Central Park bedeuten für die New Yorker, dass der Frühling da ist – am Wochenende war es soweit

Das erste Mal seit 130 Jahren – Im Central Park wird eine Schnee-Eule gesichtet

Zum 40. Todestag – Fans gedenken John Lennon im Central Park

Hat Euch der Artikel gefallen? Bitte unterstützt uns mit einem Like auf Facebook

New York Aktuell Newsletter

eny-image