News

2,1 Mio. U-Bahn-Fahrten an einem Tag – die meisten seit Coronaausbruch

Die durchschnittliche Zahl von U-Bahn Fahrten an Wochentagen lag in New York vor dem Ausbruch der Pandemie bei fünf Millionen. Danach sank sie auf zwischenzeitlich weniger als 300.000.

Seit Oktober ging es wieder stetig nach oben. Am 16. März wurden beispielsweise 1.86 Millionen Fahrten unternommen, die bis dahin meisten seit dem Beginn von Corona. Am Freitag waren es 2.119.655 Trips, eine neue Höchstmarke.

“Wir freuen uns sehr, dass so viele New Yorker nach den schwierigsten Monaten unserer Geschichte wieder U-Bahn fahren”, so Sarah Feinberg vom U-Bahn Betreiber MTA. “Die Fortschritte, die wir gemacht haben, sind beträchtlich, aber es muss noch viel passieren, bis wir ein Passagieraufkommen haben, das mit der Zeit vor COVID vergleichbar ist.”

Das MTA teilte mit, dass 98% der U-Bahn Passagiere Masken tragen und dass die Züge weiterhin laufender Reinigung und Desinfektion untergehen werden.

New York Aktuell Newsletter

eny-image