So viele Menschen werden jährlich von U-Bahn-Zügen verletzt

Nach Auskunft des U-Bahn-Betreibers, der Metropolitan Transit Authority (MTA), wurden im Jahr 2016 genau 168 Menschen durch einfahrende Züge verletzt, 48 Mal endete es tödlich. Das sind die niedrigsten Opferzahlen seit fünf Jahren. Die Hauptgründe sind Selbstmordabsichten, aber auch das Verlieren des Gleichgewichts (oft Betrunkene). Dass jemand vor die Bahn gestoßen wird – wie in dieser Schlagzeile der NY Post – ist ‘nur’ bei einer Handvoll von Vorfällen der Grund.

eny-image