News

Verletzter Waschbär legt U-Bahn Betrieb in der Bronx für mehrere Stunden lahm

Ein Waschbär sprang gegen 11:45 Uhr auf die Gleise der Station Longwood Avenue in der Bronx, als ein Zug der Linie 6 einfuhr und ihn anfuhr. Darauf hin wurden die automatischen Bremsen ausgelöst. Das Tier humpelte davon und die Betreiber der Bahn schalteten den Strom ab, damit der Waschbär gerettet werden konnte. U-Bahnen mussten eine Stunde lang die Station überspringen und es dauerte bis in den Nachmittag, bis sie wieder planmäßig fuhren.

eny-image