New York 360

Wie oft benutzt die New Yorker Polizei wirklich ihre Pistolen?

Wenn man an die Krimis denkt, die man über die Jahre so gesehen hat, könnte man glauben, dass an jeder zweiten Ecke in New York irgendwo geschossen wird. Die Realität ist jedoch erheblich anders. 2017 (das aktuellste Jahr, für das Zahlen vorliegen) machten die 38.000 Polizisten des New York Police Departments (NYPD) ganze 52 Mal von ihrer Pistole Gebrauch. Elektrische Waffen (Taser) wurden 728 Mal benutzt, Schlagstücke und ähnliche Ausrüstung 105 Mal, Hunde 7 Mal, Pfefferspray 324 Mal und spezielle Decken, mit denen Leute bewegungsunfähig gemacht werden, 82 Mal. Nummer 1 war mit 6071 Mal der gute alte körperliche Einsatz.

Diese Zahlen gehen aus dem jährlich veröffentlichten “Use of Force” (Gewaltanwendung) hervor. Da Gewaltanwendung, ganz besonders der Gebrauch einer Feuerwaffe, unbedingt an Vorgesetzte weiterzugeben ist (ansonsten würde sich der Polizist strafbar machen) kann man annehmen, dass die Daten sehr akkurat sind. Hier ein Link zum Report.

eny-image